Codefieber.de

IT-Blog

Schutz bei Smartphones

| Keine Kommentare

Schutz bei Smartphones

Smartphones sind immer mehr im Kommen, jeder nutz es. Nicht nur privat sondern mittlerweile auch immer mehr Geschäftlich. Nicht ganz ungefährlich, denn hier können geschäftliche Dokumente bzw. Daten vorhanden sein, die für Kriminelle ggf. interessant sein könnten.

Ein 100%en Schutz gibt es ja bekanntlich nirgendwo, aber mittlerweile gibt es auch für Smartphones AntiViren Softwarelösungen von großen bekannten Anbietern.
Problem an der Sache ist, dass man für so eine AntiVirensoftware sehr oft „root-Rechte“ benötigt. Was soviel wie Administrationsrechte wie auf einem Windowsrechner bedeutet. Die meisten Smartphones besitzen aber keine „root-Rechte“ und die Hersteller wollen auch erst gar nicht, dass die Benutzer diese erlangen.

Ohne „root-Rechte“ kann so ein AntiVirenprogramm aber erst gar nicht installiert und ausgeführt werden, wäre also demzufolge unnütz.
Außerdem sollte man darauf achten, was und welche Apps man sich auf sein Smartphone installiert.
Bei Apple wird der Quellcode von Apps vor der Veröffentlichung durchleuchtet, dies findet bei dem Androidpendant nicht statt! Hier gab es schon öfter mal Schadsoftware. Es wird vor dem Installieren hingewiesen, auf was die App zugreift, aber auch hier kann geschummelt werden! Also vor dem Installieren einer neuen tollen App sich Gedanken machen, ob man diese tolle App wirklich benötigt wird und ob einem das „Ausziehen“ der Persönlichkeit (Telefonanrufe etc.) wirklich zusagt.

Auch hier gilt: Augen auf, nicht alles anklicken und Gehirn einschalten!

avatar

Autor: Pascal

Codefieber.de wird von Pascal Betke geführt, administriert und gestaltet. Alle Inhalte sind persönlich von mir ausgewählt und erstellt, nach bestem Gewissen und Können, was die Möglichkeit von Fehlern nicht ausschließt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.