Codefieber.de

IT-Blog

Facebook plötzlich voll uncool

| Keine Kommentare

Facebook plötzlich voll uncool

Facebook wächst und wächst. Aber längst nicht mehr in allen Teilen der Welt. Vor allem junge Nutzer in den USA wenden sich langsam aber stetig ab.

Heute treffen Schüler auf Lehrer, Studenten auf Professoren, Kinder auf Eltern. Was der ältere Teil der Bevölkerung entdeckt, ist für die Jüngeren mega-out.

Längst tummelt sich die junge Generation lieber in den hippen Netzwerken wie Snapshot, Tumblr oder Instagram.

Facebook ist das Problem durchaus bewusst – spätestens seit Produktdirektor Blake Ross als Grund für seine Kündigung scherzhaft angab, Facebook sei ihm zu uncool geworden.

Blake postete laut Techblog „The Verge“: „Ich verlasse Facebook, weil ein Journalist vom Forbes Magazin den Freund seines Sohnes gefragt hatte, ob Facebook noch cool wäre und der das verneinte. Und mehr noch: Keiner seiner Freunde findet das.

Geht nun Facebook langsam unter? Ich denke das kann noch eine Weile dauern, aber rosig sieht es für Marc Zuckerberg nicht aus. Gerade was die stetig ändernden „Verbesserungen“ angeht, sehe ich äußerst kritisch…

avatar

Autor: Pascal

Codefieber.de wird von Pascal Betke geführt, administriert und gestaltet. Alle Inhalte sind persönlich von mir ausgewählt und erstellt, nach bestem Gewissen und Können, was die Möglichkeit von Fehlern nicht ausschließt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.