Codefieber.de

IT-Blog

Hifi-Boxen vergleichen – Dali Zensor 7 vs. KEF Q700

| Keine Kommentare

IMG_3822_3264 x 2448_flickr_01
Auf der Suche nach neuen Hifi-Boxen für mein Wohnzimmer, habe ich heute in einem Hamburger Hifi-Fachgeschäft die Dali Zensor 5, Dali Zensor 7 und die KEF Q500 & KEF Q700 miteinander verglichen. Die Vier waren soweit meine Favoriten, welche ich miteinander vergleichen wollte. Der Vergleich hinkt zwar insofern, dass man ja die kleine Zensor 5 mit der „großen“ KEF Q700 nicht unbedingt vergleichen kann. Aber zumindest die Dali Zensor 5 mit der KEF Q500. Und da zog die KEF Q500 aber ratz fatz den Kürzeren. Von allen war sie irgendwie die schlechteste. Total matschiger Klang und irgendwie ohne Dynamik. Die flog also gleich als erstes raus. Danach habe ich dann die Dali Zensor 7 verglichen. Ja klingt ähnlich hoch wie die 5er nur das die 5er mir einfach zu wenig Druck untenrum hat.

lautsprecher_stereo_dali_zensor_5_bild_1334562071 Also sie klingt für ihre Größe nicht schlecht, keine Frage. Aber wenn ich mir Standlautsprecher aufstelle, dann erwarte ich auch untenrum etwas Druck. Also wie gesagt, die 7er angehört. Bei Adele – Hello und Enya – May It Be waren aber beide ziemlich schrill. Wenn ich mir vorstelle ich möchte dann doch mal etwas lauter hören, dann schmerzt es schon bald in den Ohren. Aber hier sieht man dann wahrscheinlich auch, dass jeder Mensch anders empfindet.
Die 7er klang nicht schlecht, aber wie gesagt relativ schrill.

13927-30190_iQ700_PUB_02 Dann kam die KEF Q700 dran. Diese hatte ich schon mal in einem anderen Geschäft gehört und war vom unteren Druck ( 😛 ) begeistert! Ich hatte bei keiner anderen Box bisher so einen räumlichen Klang, als ob ich die Musik anfassen kann. Der Wahnsinn. Das hatte ich hier auch wieder – allerdings nicht ganz so stark. Der Raum und die Aufstellung war in dem anderen (ersten) Geschäft wahrscheinlich besser. Hier standen die Boxen nämlich auch etwas freier. Was mir aber auffiel, die Boxen klingen deutlich voluminöser als die Dali Zensor 7. Aber auch etwas matschiger in den Mitten. Dafür wiederum nicht so (furchtbar) schrill wie die Dali. Ich hatte dann noch mal bei den beiden hin und her schalten lassen und schlussendlich fand ich die KEF Q700 vom Klangbild her schöner. Irgendwie wärmer, nicht so schrill kalt. Mehr Druck von unten, mehr Volumen.

Also wenn ich Standboxen nehmen sollte, dann würden es glaube ich diese werden. Aber ich müsste sie wahrscheinlich bei mir Zuhause noch mal richtig ausprobieren.
Apropos Zuhause: Zuhause angekommen und meine kleinen AIWA Boxen angeschmissen: Klingt auch gar nicht sooo schlecht! Also ich war aus der Erinnerung heraus echt überrascht. Eventuell sind da weniger Details, aber vom allgemeinen Klang her sind die gar nicht so schlecht.

Ich muss ja sowieso erstmal noch einen AV-Receiver kaufen – wenn der denn mal wieder weiter heruntergesetzt ist. Momentan explodieren da ja die Preise regelrecht. Und dann werde ich wohl sowieso erstmal mit meinen bestehenden AIWA-Boxen weiterarbeiten und gucken wie das so klingt, wenn diese korrekt eingemessen wurden. Eventuell reicht mir das vom Klang ja dann auch schon. Wie gesagt, sooo schlecht klingen die Boxen gar nicht. Klar gegen die Standlautsprecher und vom Detailgrad her kommen sie nicht an, aber so als Übergang sind sie sicher erstmal nicht verkehrt.

DALI Zensor 5 Stand-Lautsprecher schwarz (Paarpreis)

Price: EUR 678,00

4.7 von 5 Sternen (11 customer reviews)

15 used & new available from EUR 320,00

KEF Q700 2 ½ Wege Bassreflex-Standlautsprecher (150 Watt) schwarz (Paar)

Price: EUR 1.390,00

4.7 von 5 Sternen (3 customer reviews)

11 used & new available from EUR 681,00

avatar

Autor: Pascal

Codefieber.de wird von Pascal Betke geführt, administriert und gestaltet. Alle Inhalte sind persönlich von mir ausgewählt und erstellt, nach bestem Gewissen und Können, was die Möglichkeit von Fehlern nicht ausschließt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.