Codefieber.de

IT-Blog

facebook und die Fotografie

| Keine Kommentare

Nach langer Zeit wieder mal ein Artikel von mir. Im Moment habe ich leider wenig Zeit und Lust einen weitreichenden Artikel zu verfassen. Aber trotzdem muss ich mich ja mal wieder melden und wollte in dem Zuge direkt mal meine neue facebook-Seite vorstellen. Eigentlich bin ich ja kein Fan von facebook, aber mittlerweile ist es ja schon gang und gäbe eine facebook-Fanpage zu besitzen. Diese dreht sich allerdings nicht um IT und Softwareentwicklung, sondern um mein Hobby, die Fotografie.

Da ich ja mittlerweile auch einige Artikel über die Fotografie hier in meinem IT-Blog gepostet habe, denke ich kann ich dann auch direkt meine Fanpage zeigen.
Vorerst wird der Link wohl so lauten: https://www.facebook.com/pages/Pascal-Betke-Photography/380612635421409. Sofern man eine Telefonnummer angibt, kann man auch eine kürzere Url bekommen, so wie ich das verstanden habe. Da ich aber ganz sicher nicht meine richtige Telefonnummer bei facebook angeben werde, habe ich mir kurzer Hand eine richtige Handynummer für solche Internetaktivitäten wie facebook, YouTube etc. kostenlos besorgt – O2 sei
Dank! 😀

Gerne können meine Leser meine neue Fanpage „Liken“ und auch Kommentare hinterlassen.

Ein neuer Artikel mit etwas Meinungsäußerung zur und über die Canon 70D, die ich mir übrigens nun gekauft habe (Vergleichsartikel zwischen Canon 70D und Nikon D7100 findet ihr hier: Neue DSLR Kamera – Die Entscheidung und Bestellung ), wird demnächst hier auf meinem IT-Blog erscheinen!

Vielen Dank übrigens an Thirteen corners Photography für die Bereitstellung des oben gezeigten Fotos!

Und zum Schluss noch ein kleines Schmankerl aus meiner flickr-Gallerie (Pascal Betke auf flickr):

Sunset Elbstrand Blankenese Hamburg PanoramaSunset Elbstrand Blankenese Hamburg Panorama by Pascal Betke, on Flickr

avatar

Autor: Pascal

Codefieber.de wird von Pascal Betke geführt, administriert und gestaltet. Alle Inhalte sind persönlich von mir ausgewählt und erstellt, nach bestem Gewissen und Können, was die Möglichkeit von Fehlern nicht ausschließt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.